Boris Nienke – Fotografie, Workshops und mehr


Herzlich Willkommen. Auf dieser Webseite erfahrt Ihr mehr über mich, über Fotografie und lest meine Meinung zu verschiedenen Themen, die mich bewegen in meinem Blog. Ihr findet Fotos verschiedener Turniere und Veranstaltungen, die ich begleiten durfte und erfahrt, wie Ihr mich buchen könnt, sei es zu einem Foto-Shooting, einem Workshop oder als Redner. Ihr könnt mich auch erreichen auf app.net,  twitter und bei Google+

Fotografie

Foto&Pferd Hatten

Ihr sucht einen Fotografen für Eure Veranstaltung oder für ein paar tolle Portraits von Euch, Eurem Pferd und/oder Hund und von Euch allen zusammen? Auf meiner Foto-Seite findet Ihr Beispiele, Links zu Workshop-Angeboten und mehr.

 

Was mich außerdem bewegt

Workshop Moritzburg Wild und Natur


Ich bin nicht nur Fotograf, sondern auch Softwareentwickler, Podcaster, von Windows auf Mac umgestiegen und immer interessiert an Neuigkeiten und Meinungen rund um diese Themen. In meinem Blog schreibe ich über verschiedene Themen, die mich bewegen, motivieren oder zum schmunzeln bringen, über neue Software und Hardware. Boris ganz privat, sozusagen. :)

Schau doch mal rein – Wir lesen uns :)

Aktuelle Beiträge im Blog

  • Nest Cam Outdoor & Indoor – Überwachung mit Folgekosten
    Möchte man seine eigenen vier Wände überwachen, gibt es prinzipiell zwei technische Herangehensweisen – Entweder zeichnet man die Videos der Kameras lokal auf oder die Kameras schicken die Aufnahmen ins Internet. Beide Varianten kann man noch unterschiedlich realisieren aber darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen. Hier soll es um die Google Nest Kameras gehen, eine Kamera die nach dem zweiten Prinzip funktioniert, also das Internet als Datenspeicher nutzt und darum, dass ich mich etwas wundere, dass diese Produkte überhaupt gekauft werden. Google hat schon vor einiger Zeit die Firma Nest aufgekauft, die zum Beispiel durch einen Thermostat oder einen Rauchmelder bekannt geworden ...
  • Evernote – Höhere Preise, kostenlos eingeschränkter
    Das schlug ein: Evernote verkündete Änderungen an ihren Produkt-Paketen. Kurz: Der kostenlose Zugang ist, per App, nur noch von zwei Geräten aus möglichen. Alle weiteren Geräte müssen dann mit dem Webzugriff über einen Browser auskommen. Die Bezahlpakete steigen spürbar im Preis – Plus kostet nun knapp 30 Euro/Jahr (statt vorher 20 Euro/Jahr), Premium fast 60 Euro/Jahr (statt vorher 40 Euro/Jahr). Meine Meinung und mögliche Alternativen (Teaser: schwierig!) nach dem Klick Meinung Evernote ist ein gutes Angebot und weder möchten die Mitarbeiter kostenlos arbeiten noch dürfte man dem Unternehmen kostenlos Speicherplatz und Internetanbindungen zur Verfügung stellen. Irgendwie muss sich so ein Dienst finanzieren. Logisch. Ich kann es also ...
  • Synology – Kleines Update, großer Ärger
    In meinem Fall geht es konkret um die Funktionalität, mit der eine Synology selbstständig andere Netzwerklaufwerke sichern konnte. Konnte! Bis zur DSM Version 5.1 ging das nämlich. Mit der Version 5.2 geht dies nicht mehr! Mit diesem Beitrag möchte ich mir etwas Luft machen und gleichzeitig andere Synology-Nutzer vor voreiligen Updates warnen. Ein Update von 5.1 auf 5.2 streicht eine, für mich sehr wichtige und ziemlich tolle Funktion und erwähnt diese nicht einmal in den Change-Logs. Was habe ich bisher gemacht? Was war passiert? Wie hat sich der Support verhalten? Und wie mache ich jetzt die Sicherung? Das alles gibt es nach dem ...
  • FritzFon C5 – Warum habe ich das erst jetzt gemacht?
    Da liegt es neben mir, schlank, lang, schwarz, dunkel und wartet nur darauf, von mir in die Hand genommen zu werden, um mich sofort mit tollem Display und beleuchteten Tasten zu begrüßen – Mein FritzFon C5, ein DECT-Telefon von AVM – und ich frage mich, warum ich nicht schon viel früher ein FritzFon angeschafft habe. Aber der Reihe nach :) Der folgende Bericht beschreibt meine allerersten Eindrücke zu diesem Telefon. Wenn Ihr zu Hause aus Prinzip keine stationären Telefone mehr habt – auch wenn sie schnurlos sind bei DECT sind es ja trotzdem Telefone für zu Hause – dann interessiert Euch ...
  • iPhone erste Seite – Neu überdenken, Änderungen zulassen
    Ich mag keine Veränderungen. Eigentlich. Na ja, schon irgendwie, gibt ja auch schöne Dinge die sich ändern oder die durch Veränderung noch viel schöner werden – Es gibt aber so Dinge, da kommt der innere Monk in mir hervor… Ich habe es gern, wenn Dinge ihren gewohnten Platz haben, ich finde sie dann schneller wieder. Schlüssel, Portemonnaie, Brille, Handschuhe, … alles hat seinen festen Platz in meinen Jackentaschen. Ich achte sogar beim Kauf neuer Jacken darauf, dass genug und passende Innen- und Außentaschen vorhanden sind, damit alles wieder an seinen gewohnten Platz kommen kann… Macht Ihr auch so, oder? ODER? :D ...