nSonic #147 – Mac – Adressbuch Gruppen

Podcast Mac Adressbuch Gruppen
Das Adressbuch sieht ja relativ simpel aus und im Grunde ist es das ja auch. Trotzdem gibt es ein paar sehr praktische Dinge die man damit anstellen kann. Die Gruppen zum Beispiel. Wie das mit den Gruppen funktioniert, was intelligente Gruppen sind, wie man schnell sehen kann in welchen Gruppen eine Adresse auftaucht und was alles mit Rundmails zu tun hat – das erfahrt Ihr in dieser Folge.

Nachtrag
Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen und Fragen.
Wenn bei Euch alle Empfänger in der E-Mail aufgelistet werden, dann prüft mal Eure Mail-Einstellungen (in Mail Cmd+, drücken und dann unter „Verfassen“ nachsehen). Dort muss die Option „Bei E-Mails an eine Gruppe alle Mitglieder einblenden“ deaktiviert sein.
mail_settings_2.png

Links
Folge #126 – Drag&Drop Grundlagen

Folge herunterladen

6 Kommentare zu “nSonic #147 – Mac – Adressbuch Gruppen

  1. ich bins

    Hi nSonic,

    nun musst Du uns nur noch verraten, wie man Gruppenmails (Rundmails) individualisieren kann. Wie man z.B. anstatt „Hallo liebe Kunden“ besser „Hallo Boris“ … schreiben, also die Mail persönlicher gestallten kann, so dass z.B. jeder Empfänger persönlich angesprochen wird?

    Besten Dank schon einmal dafür…

  2. Hallöchen,

    kann es seind das das ganze unter Leopard nicht mehr funktioniert? Bei wir werden die Empfänger-Adressen nämlich aufgelöst – sprich jede einzelne Adresse wird angezeigt…

    Viele Grüße

    Maikl

  3. Hm – das wäre mehr als nur sehr traurig wenn Apple auch dort etwas geändert hat :( Ich habe leider kein Leopard um das auszuprobieren.
    Die praktische Verbindung zum Handy über Bluetooth geht in Leopard jedenfalls nicht mehr im Adressbuch. Bei Panther und Leopard kann man sich so nämlich über eingehende SMS informieren lassen, diese zur Adresse archivieren und auch SMS direkt über den Mac verschicken…. mit Leopard leider nicht mehr – frag mich nicht warum die das geändert haben.

  4. @“ich bins“: die persönliche Anrede geht auch. Zwar nicht mehr ganz so simpel wie diese Funktion aus dem Adressbuch aber man muss auch kein Programmierer dafür sein :) Ich überlege derzeit nur noch, ob ich das besser als Video-Folge zeige damit man es besser nachvollziehen kann.

  5. Hallo
    Ja genau das ist doch die IDEE. Als Viedeo Ist es bestimmt für jeden zu verstehen.

  6. Hi Boris,

    nach Happy Shooting und der vielen Werbung für Deinen zweiten Podcast hab ich mir doch gleich mal ein Thema rausgesucht, dass mich beschäftigt. Mein Problem mit Adressgruppen unter Leopard ist nämlich folgendes:

    Ich habe unter vielen Kontakten eine Office und eine Home Mailadresse. Nun möchte ich aber private Infos nur an die Homeadresse schicken.

    Plaziere ich nun die Kontakte in eine Gruppe so nimmt Mail jeweils alle Mailadressen die er unter dem Kontakt findet :o(. Weisst Du (oder irgend jemand sonst) wie man das umgehen kann? … „Danke“ Leopard bekomme ich die Mailadressen dann auch alle wieder einzeln, kann somit zumindest die nicht gewünschten rauslöschen, aber mal ehrlich, da bin ich mit direkt eingeben auch nicht langsamer.

    Danke schon mal und weiter so … !!!

Schreibe einen Kommentar zu nSonic Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.