Mastodon

Siri ist für Diktate mehrsprachig

Beim iPhone 4S gibt es Siri, darüber habe ich im letzten Beitrag schon geschrieben.
Eine Frage tauchte im Netz immer wieder auf: Ist Siri mehrsprachig? Kann ich also auch mal eine englische SMS diktieren?

Die Antwort lautet: Ja!

Siri selbst muss auf eine Sprache eingestellt werden, was in den Systemeinstellungen funktioniert. Hier wählt man Deutsch, Französisch oder einen von drei Englisch-Dialekten. Diese Sprache gilt aber nur für die Siri-Oberfläche, also für die semantische Unterhaltung mit dem Telefon.

In Anwendungen, in denen die Tastatur eingeblendet werden kann, läuft es anders. Hier ist die Eingabesprache der Tastatur mit der erwarteten Sprache gekoppelt. Aktiviert man sich also in den Einstellungen neben der deutschen auch die englische Tastatur, so kann man schnell mal zwischen den Sprachen umschalten und etwas auf englisch diktieren. Mit französisch wird es genauso funktionieren was ich wegen fehlender Sprachkenntnisse nicht ausprobieren konnte smile

1 Kommentar zu “Siri ist für Diktate mehrsprachig

  1. Danke, genau das hatte ich mich die ganze Zeit gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.