nSonic #173 – Mac – Mehr Rahmen in Keynote

Keynote Icon

Wer Keynote ’08 benutzt, der wird wohl auch schon mal die Rahmen-Funktion verwendet haben. Um ein Objekt kann man einen aus 12 Rahmen legen.
Komisch nur, dass in den Apple-Vorlagen (Themes oder Themen) noch ganz andere Rahmen verwendet werden an die man selbst nicht heran kommt.

Tatsächlich liefert Apple mit Keynote ganze 72 verschiedene Rahmen mit. Wie man immerhin 50 davon auch selbst nutzen kann, darum soll es in diesem Beitrag gehen.

Achtung: Die Änderungen, die durch diesen Trick an dem Software-Paket vorgenommen werden, geschehen auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Gewähr. Wer sich nicht sicher ist was er tut, der sollte auf jeden Fall vorher ein Backup machen!

Links
TUAW – Beitrag mit Download-Link zu der erweiterten Ressource-Datei

Video in hoher Auflösung herunterladen

[flashvideo video=http://www.podtrac.com/pts/redirect.m4v/nsonic.podplace.de/nsonic_173_mac_mehrrahmen.m4v preview=http://nsonic.podplace.de/nsonic_podcast.jpg /]

5 Kommentare zu “nSonic #173 – Mac – Mehr Rahmen in Keynote

  1. Sehr netter Tipp, danke Boris. :)
    Jetzt die Frage: Gibt es das gleiche auch für Pages?

  2. Cooler Tipp. Habe ich gleich bei mir ausprobiert. Es funktioniert.
    Das nicht alle Rahmen in Pages oder Keynote angezeigt werden, könnte m.E. daran liegen, dass die anderen Rahmen nur für iWeb vorgesehen sind. Das wäre vollkommen Appletypisch. Die haben wohl Spass daran, immer wieder Nutzer von diversen vorhandenen Möglichkeiten auszugrenzen. Siehe die Sache mit dem Iphone. Sie nutzen ein Programm, das Apple missfällt und schwups ist es gelöscht. Bin mal gespannt, wann das auf den ersten neuen Macbooks passieren wird. Ein hack in Keynote und beim nächsten Update – schwups, wieder weg und alles wie vorher. Düstere Phantasie? Warten wir es ab.
    Bei dem Ipod Classic funktiniert der Camera Konnector nicht mehr. Auch toll. Und bei den neuen Macbooks kommen Anschlüsse zum Einsatz, bei denen Adapter gebraucht werden, um derzeitige aktuelle Hardware anschließen zu können. Und mit dem Leoparden kann keine SMS mehr über das Adressbuch versendet werden.

    Herzlichen Gruß und Danke Boris für den Tipp.

  3. Bei Page geht es analog, wie bei Keynotes. Dort heißt die Datei: SLGraphicInspectorFrames.plist
    (hat die gleiche Struktur, die bei Keynotes). Ersetzt man die SLGraphicInspectorFrames.plist durch
    die BCGraphicInspectorFrames.plist (umbenennen in SL… und ins Resources-Verzeichnis von Pages
    kopieren) hat man Zugriff auf die 50 Rahmen. Vieleicht kann Boris dazu einen kleine Clip „drehen“.

  4. Cool. Danke JohnF. Funktiniert.

  5. Wie immer ein schöner Tipp, schaue das stets gerne.. und Du hast hier im Blog auch noch einen Hinweis gebracht, leider nicht im Video.. will sagen – Backup vorher machen (oder Time Machine haben) bzw. es geht auch, das alte File einfach umzubenennen.. aber einfach „überklatschen“… tse tse tse, da war der sonst so korrekte Boris aber ein bisschen zu zügig.. ;) Egal.. weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.