#149 – Denk Mal – Technik-Blues in HD

Podcast Denkmal HD Blues
Ist diese Entwicklung rund um das HD-TV nicht verrückt? Ständig neue Techniken zur Bildverbesserung bei den Flach-TV und doch kaum Angebote die das Format überhaupt nutzen? Dafür aber ruckeln bei DVD-Wiedergabe – immerhin etwas.

Ach wie schön wenn man sich entspannt zurücklehnen und das ganze als unbeteiligter Beobachten kann. Hab ich jedenfalls immer gesagt – bis mein Fernsehgerät anfing zu spinnen und mir irgendwie immer deutlicher zu verstehen geben möchte, dass er nicht mehr lange mitspielen mag.

Doch was jetzt?
Ich habe mir verschiedene Geräte angesehen und denke, dass es wohl ein TFT-Fernseher in 32″ bei 16:9 werden soll. HD Ready genügt mir völlig – 1080i/p ist sicher noch weiter weg als 720i/p und auf die Distanz sehe ich da ohnehin nicht wirklich einen Unterschied.

Aber welches Gerät taugt auch mit den jetzigen PAL-Signalen etwas? Welches Gerät kann DVDs ruckelfrei anzeigen? Jetzt soll es also erstmal über SCART und Chinch zeigen was er kann, später dann mit DVD/Blueray und vielleicht einem AppleTV über HDMI und ein HD-Receiver dürfte in spätestens 1-2 Jahren auch folgen.

Wenn Ihr Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt habt und vielleicht sogar Geräte (TV, HD-Receiver mit Festplatte, DVD/BR-Player) empfehlen könnt, dann meldet Euch bitte bei mir. Vielen Dank.

Folge 150 steht vor der Tür
Mögt Ihr die Folge 150 mitgestalten? Dann schickt mir Eure Kommentare, Glückwünsche und Fragen zu den vergangenen Themen als Audio- oder Video-Datei an die 150 (at) nsonic.de – Gerne dürft Ihr darin auch auf Eure Webseite oder Euren Podcast hinweisen smile

Folge herunterladen

10 Kommentare zu “#149 – Denk Mal – Technik-Blues in HD

  1. Da hast du die situation rund um das ganze hd doch sehr schön zusammengefasst.
    Noch lustiger wird es wenn man den ganzen spass über Kabel will,weil der vermiter sich querstellt,was das montieren einer schüssel angeht.
    Und bei IPTV ist die situation ja genauso.

    Ich bin froh das ich noch zu zeiten als die freischaltung des PAY-TV Paketes in dem sich die privaten tv sender befinden,mir diese hab noch freischalten lassen.

    Naja,denke bei mir wird es aller frühstens am 1 Januar 2010 nen hd fernseher geben.

  2. ich bins

    Hi Boris,

    ich kann Dir nur die neuen von Philips empfehlen – Du wirst nicht mehr ohne wollen.
    Ich selbst habe diesen hier http://www.consumer.philips.com/consumer/de/de/consumer/cc/_productid_37PFL9732D_10_DE_CONSUMER/Flat-TV+37PFL9732D-10&compare=true

    Der ist zwar eine Nummer größer als Du möchtest, aber es gibt ihn auch als 32″. Für mich war DVB-T und die Anschlussvielfalt im ersten Moment wichtig. Heute würde ich sagen, ohne Ambilight geht ja gar nicht. Zu dem brillantem Bild kommt noch die super Verarbeitung, das Design und Dinge wie die Kabelführung im Fuss. Mein Mini dient an diesem TV als MediaCenter – ich kann nur sagen, einfach perfekt!

    Dieses TV-Gerät solltest Du Dir auf jeden Fall ansehen.

  3. @ich bins

    Dein Link bringt meinen firefox 2.0.0.13 zum absturz.

  4. @ich bins: Danke für den Link! Allerdings kostet das Gerät mit über 1800,- Euro mindestens doppelt so viel wie ich bereit bin für ein Fernsehgerät auszugeben :(

  5. ich bins

    @Stefan, hab’s gerade mal über den FF probiert und keine Probleme gehabt. Ich hab den Flat TV 37″ 37PFL9732D/10 von Philips.

    @nSonic, Deine Schmerzgrenze hattest Du nicht angegeben, jedoch bekommst Du den Flat TV 32″ 32PFL7962D/12, also das von Dir gewünschte kleinere Model bereits für unter 1100,- Euro. Und damit ist der Preis dann schon nicht mehr ganz soweit von Deiner Schmerzgrenze entfernt. Evtl. findest Du ihn ja auch noch günstiger. Fachgeschäfte um die Ecke gehen manchmal ggf. mit dem Preis runter, wenn man mit Preisen aus dem Internet argumentiert. Guck Dir das Gerät jedenfalls unbedingt mal an. Mich würde dann auch interessieren, für welches TV Du Dich letztendlich entscheidest und warum.

  6. ich bins

    Sorry, ich meine natürlich den 32PFL9632D/10 und nicht den älteren 32PFL7962D/12!

  7. Guten Abend,
    ich werfe zusätzlich noch einmal den Samsung LE-37M86BD in die Runde, bei dem ich letzten Endes gelandet bin und der mich seit nun einigen Wochen täglich aufs Neue begeistert.
    Habe nen PC über HDMI und Reciever über Scart angeschlossen. Nach einigen Einstellungen und dem Abschalten einiger Pixelverbesserer halte ich das TV-Bild für ähnlich gut wie eine gute Röhre. Das PC-Bild ist nahezu unschlagbar gut (Vorsicht, bin beeinflusst :-) ).
    Preislich sollte das Gerät mittlerweile ab ca. 850€ erhältlich sein, und damit auch noch im oberen Bereich des Rahmens liegen.
    http://av.samsung.de/produkte/detail2_main.aspx?guid=F035D763-3978-4337-B8BF-D424E9DCE739

    Letzten Endes ist es doch wohl alles Geschmackssache, aber ich kann Dir nur empfehlen mal nen Blick zu riskieren.
    Ich wünsche weiterhin viel Spass beim Kaufkrampf :)

  8. Und was DVB-S-HD-Receiver angeht: http://www.topfield-europe.com/de/01_produkte/01_01_20_tf7700hdpvr.php
    Der nimmt auch zwei HD-Programme gleichzeitig auf. Und die (vergleichsweise kleinen) Kinderkrankheiten bekommt Topfield sicher in den Griff. Zumindest dann, wenn die Entwicklung so fortschreitet, wie es damals und heute bei meinem Modell, dem PVR5000, der Fall ist. Ausserdem bleibt man durch die tollen TAP-Entwickler für lange Zeit auf dem Stand der Technik (TAP = Topfield Application Program). Siehe auch deutschsprachiges Topfield-Forum: http://www.topfield-europe.com/forum/

    Erst gestern habe ich viele HD-Flats ausgiebig angeschaut. Vielleicht bin ich zu anspruchsvoll, aber auf „verwaschene“, „hochgerechnete“ und „optimierte“ PAL-Bilder in der aktuellen Qualität kann ich getrost verzichten. Ich würde im Moment für ein grösseres Bild 2000 EUR „locker machen“, aber nicht für die gebotene (PAL-)Qualität.

    Übrigens bin ich genau wie Boris über jeden Fernsehabend froh, den meine Röhre (von Philips) ihren Dienst verrichtet. HD wird erst 2010 interessant, vielleicht hält mein Gerät noch so lange… Wenn nicht – Hilfe!!!

  9. tja – der Topf… Schau mal ins Forum bei denen. „Kleine“ Kinderkrankheiten? Bei zwei Aufnahmen muss ICH entscheiden welche auf welchem Receiver laufen soll? ICH soll daran denken wenn ich umschalte, ob vielleicht auf diesem Receiver aufgenommen wird und ich auf den zweiten wechseln muss? Dann stockt der Ton wohl noch immer (seit Monaten wird das bemängelt) und und und… Tut mir Leid, aber so etwas muss ich dann auch nicht kaufen. Vielleicht gibt es ja mal eine Version 7500 oder so die dann wirklich das tut was versprochen wurde (z.B. auch den Zugriff über Netzwerk was auch noch nicht geht bei dem Gerät)
    Der 5000er mag wirklich super sein – aber der 7000er hat das alles nicht! Auch keine TAP-API für Erweiterungen. Tja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.