nSonic Podcast ist umgezogen

An alle Hörer des nSonic-Podcast:
Der Podcast ist umgezogen und hat somit eine neue Adresse bekommen.

Was bedeutet das für Dich als Hörer?

  • Wenn Du bisher online gehört hast: Die Adresse „nsonic.podspot.de“ gibt es nicht mehr. Zunächst wird sie noch auf die neue Adresse „www.nsonic.de/podcast“ umgeleitet. Aber am Besten ist, Du aktualisierst Deinen Link auf die neue Adresse.
  • Wenn Du den Podcast mit iTunes aboniert hast: Die alte Feedadresse gibt es nicht mehr. Sie wird aber automatisch auf die neue Feedadresse „www.nsonic.de/podcast/feed“ umgeleitet. iTunes erkennt das und Du musst gar nichts weiter tun. Es kann allerdings passieren, dass in iTunes die Folgen doppelt angezeigt werden. Dagegen kann ich leider nichts tun. Einfach alle doppelten Folgen markieren und löschen.
    Leider weiß ich nicht, ob die Umleitung vom alten Feed den Hinweis für einen endgültigen Umzug enthält und somit weiß ich nicht, ob diese Umleitung irgendwann einmal ungültig werden könnte. Ich versuche das im Feed noch anzupassen damit iTunes auch die neue Adresse kennenlernt. Sollte das nicht klappen melde ich mich wieder.
  • Wenn den Podcast mit einem anderen Programm aboniert hast: Auch hier sollte die Weiterleitung auf die neue Feedadresse reibungslos funktionieren. Am Besten ist es aber, wenn Du bei Gelegenheit die Adresse auf „www.nsonic.de/podcast/feed“ änderst.

Da es im Augenblick noch keine „Abonieren“-Links auf dieser Seite gibt kannst Du den Podcast einfach mit dieser Adresse abonieren: https://www.nsonic.de/podcast/feed
Die Links zum abonieren werden aber bald kommen.

Leider konnte ich die Kommentare von Euch nicht übernehmen sad Wenn ich da noch eine Lösung finde pflege ich diese nach. Ansonsten kann ich nur sagen: ENTSCHULDIGUNG! Aber auch hier auf der neuen Seite gibt es eine Kommentarfunktion und die gehen nicht verloren! smile
Nachtrag: Die Kommentare (soweit ich sie noch als E-Mail vorliegen hatte) sind jetzt auch übernommen. Von Hand. Ich muss komplett irre sein… bigsmile aber da waren so nette Kommentare und so tolle Ergänzungen dabei, das wäre wirklich schade gewesen.


Willkommen im neuen zu Hause des nSonic-Podcast.

2 Kommentare zu “nSonic Podcast ist umgezogen

  1. Hallo nSonic, ja das ist wohl war vom Podhostblog auf was eigenes umziehen ist wohl etwas mit Schwierigkeiten verbunden, will man die alten Einträge behalten. Da leider bei Podhost das Exportieren nicht so möglich ist wie man es gerne hätte.
    Doch der Aufwand lohnt. Denn arbeitet man unter seinem eigenen WordPress, ist es einfach fantastisch und man hat eben noch mehr Möglichkeiten.
    Und geht es einem so wie mir, dann reicht zwar das Podhostblog, doch will man irgendwann auch mal mehr.

    Aber wie ich sehe scheint ja alles soweite geklappt zu haben. Auch ich bin da ja vor paar Monaten umgezogen. Aber bei mir was das Blog noch nicht so groß da ging es noch.

    Und dann muß ich noch sagen, das es hier einfach vom Design auch super aussieht bei Dir. Absolut geordnet und übersichtlich (im Gegensatz was ich schon wieder alles drauf habe).

    Wünsch Dir weiterhin viel Spaß und ich höre ja auch ab und an mal bei Dir vorbei.
    Gruß Meiky

  2. Vielen Dank für das Lob(!) und viel Spaß beim zuhören :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.