Neuer Spam: Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index

Da hatte ich doch erstmal einen Schreck bekommen. Es sah so aus, als ob Google mir geschrieben hätte. Ich hätte eine, mit den Regeln nicht konforme Weiterleitung verwendet und man würde meine Seiten für mindestens 30 Tage aus dem Suchindex entfernen. Ich suchte sofort im Internet was an meiner Seite denn nicht korrekt sein sollte und wollte schon den Kontakt zu Google suchen als ich noch andere Betroffene fand.
Eine genauere Prüfung der Header machte dann klar: Das ist gar nicht von Google. Und als Heute noch zwei weitere Mails mit identischem Inhalt aber anderem Header eintrudelten war es eindeutig: Spam.

Mir ist nur nicht klar was damit bezweckt wird denn zumindest an meinen Mails war kein Anhang – es wurde also kein schädliches Programm verteilt – und die Links die enthalten sind sehen auch alle korrekt aus und verweisen auf keine Spam-Seiten. Vielleicht möchte man nur Google schädigen indem man sie indirekt mit Supportanfragen überhäuft? Ich weiß es nicht.

Google ist das Problem übrigens bekannt
Google wird also bis auf weiteres keine eigenen Mails verschicken – was da kommt muss also falsch sein. Mal schauen wie es weitergeht.

Hier noch der komplette Wortlaut der falschen Mail:

Sehr geehrter Seiteninhaber oder Webmaster der Domain www.nsonic.de,

bei der Indexierung Ihrer Webseiten mussten wir feststellen, dass auf
Ihrer Seite Techniken angewendet werden, die gegen unsere Richtlinien
verstossen. Sie finden diese Richtlinien unter folgender Webadresse:

http://www.google.de/webmasters/guidelines.html

Um die Qualitaet unserer Suchmaschine sicherzustellen, haben wir bestimmte
Webseiten zeitlich befristet aus unseren Suchergebnissen entfernt. Zurzeit
sind Seiten von www.nsonic.de fuer eine Entfernung ueber einen
Zeitraum von wenigstens 30 Tagen vorgesehen.

Wir haben auf Ihren Seiten insbesondere die Verwendung folgender Techniken
festgestellt:

*Seiten wie z. B. nsonic.de, die zu Seiten wie z. B.
https://www.nsonic.de/index.htm mit Hilfe eines Redirects
weiterleiten, der nicht mit unseren Richtlinien konform ist.

Gerne wollen wir Ihre Seiten in unserem Index behalten. Wenn Sie wollen,
dass Ihre Seiten wieder von uns akzeptiert werden, korrigieren oder
entfernen Sie bitte alle Seiten, die gegen unsere Richtlinien
verstossen. Wenn dies erfolgt ist, besuchen Sie bitte die folgende
Webadresse, um weitere Informationen zu erhalten und einen Antrag auf
Wiederaufnahme in unseren Suchindex zu stellen:

https://www.google.com/webmasters/sitemaps/reinclusion?hl=de

Mit freundlichen Gruessen

Google Search Quality Team

Links
Um Spam ging es auch in meinem Podcast: Folge #39

4 Kommentare zu “Neuer Spam: Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index

  1. Pingback: Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index » Ranking Konzept - SEO News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.