App.Net Kommentar-Plugin für Koken

english version if you scroll down a bit

Seit einiger Zeit gibt es ein praktisches kleines Skript um eine einfache Kommentarfunktion für seine Webseite auf Basis von App.net zu realisieren. Mit einer einfachen Zeile kann man so eine Kommentarfunktion auf seine Webseite bringen.

Da ich Koken für meine Fotografie-Webseite einsetze, habe ich mir ein kleines Koken-Plugin gebastelt. Dieses Plugin bindet das auf App.net gehostete Tool ein und ermöglicht es, verschiedene Parameter im Koken-Admin-Bereich einzustellen.

adn-comments-koken

Ihr könnt Euch das Plugin hier herunterladen und auf eigene Verantwortung nutzen. Über Flattr und Bitcoins freue ich mich und wenn Ihr das Plugin weiterentwickelt, dann freue ich mich über eine Information smile

In english please (sort of)

You might have seen the fancy script to embedd an app.net based comment function to your own websites. This works with a single line of code. Very nice.

I’m using Koken for my photography-site so i have build a simple plugin for it. With this plugin you can use the app.net hosted version of this comments script. You can set some parameters via the admin interface of koken to set the look and/or features of this script.

You can download the Plugin on this site and use at your own responsibility. I appreciate flattr-clicks and bitcoins and if you have improved this plugin please let me know.

Download ADN-Comments Plugin for Koken

Links

Wie man Koken-Plugins installiert

Keine Tags zu diesem Beitrag.

4 Kommentare zu “App.Net Kommentar-Plugin für Koken

  1. Hallo,

    ich würde auch gerne eine Kommentarfunktion für meine Koken-Website haben. Leider komme ich nach dem Einbinden des Plugins nicht weiter. Muss ich auf App.net noch etwas machen, oder wie erreiche ich, dass die Kommentarzeile wie auf deiner Website erscheint.
    Wäre super, wenn du mir helfen könntest ;)

    Vielen Danke schon einmal
    Lg
    jh

    • naja, ein App.net-Konto ist nötig. Ansonsten alles wie beschrieben. Ob das aber noch funktioniert, weiß ich nicht. App.net wird ja nur noch am Laufen gehalten, weiter passiert da leider nichts mehr. Da die meisten kein adn-Konto haben, nutze ich diese Erweiterung selbst nicht mehr. Ich habe aktuell eine offizielle Kommentar-Erweiterung für Discuss von Koken im Einsatz.

  2. Auch Disqus haben ja nicht viele Leute. Am liebsten wäre mir eine Kommentarfunktion wie hier im Blog (WordPress?) – ohne dass irgendwo ein Konto benötigt wird.
    Gibt es da eine Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.