nSonic #188 – Foto – Lightroom sichern


Wer Fotos auf seinem Rechner speichert, der sollte diese regelmäßig sichern. Es ist nämlich nicht nur erstaunlich wie schnell digitale Daten verschwinden können, es auch extrem ärgerlich wenn das passiert. Sei es nun Unachtsamkeit beim aufräumen und löschen von Daten oder ein Defekt einer Software oder der Festplatte.

Was ist nun, wenn man seine Fotos mit einer Software wie z.B. Lightroom verwaltet und bearbeitet? In diesem Fall wird das Thema Sicherung sogar noch wichtiger denn die Original-Fotos bleiben die Originale. Die Stunden die man mit Bearbeitung (Entwicklung der RAW-Dateien) und der Archivierung verbringt fließen komplett in eine Datenbank. Wer also seine Datenbank nicht sichert, der verliert im Zweifel zwar nicht die Originaldateien aber sämtliche Entwicklungen, also alle Einstellungen für die Ausschnitte, Belichtungskorrekturen, Fleckenbeseitigung, Stichworte, Bewertungen etc.

Einige Hörer haben mich nun gefragt was und wie man sichern sollte und Peter hat mir diese Frage direkt per Telefon auf die Voice-Box gesprochen. Die Antworten gibt es in dieser Folge #188.

Foto-Workshops 2009
Chris und ich halten dieses Jahr wieder Foto-Workshops. Dieses Jahr in Berlin, Inzigkofen, Northeim und Tübingen. Jeweils 3 Tage volles Programm zu verschiedenen Schwerpunkten. Allgemein gibt es viele Informationen zur Bildkomposition, Belichtung und natürlich Antworten auf Eure Fragen.
Ich freue mich auf Euch.

Folge herunterladen

3 Kommentare zu “nSonic #188 – Foto – Lightroom sichern

  1. nsonic, ich wollte gerade deinen Podcast per iTunes 8 abonieren, aber es gibt von deinem Podcast 2 Version dort? Bin Anfänger mit iTunes, sry für die dumme Frage.

  2. @Fan: Ja :) Es gibt den „nSonic – Der Podcast“ über den Du alle Themen bekommst und es gibt den „nSonic – Fotopodcast“ der ausschließlich die Foto-Themen beinhaltet (Das Logo hat dann eine Kamera mit drauf – daran erkennt man das ganz gut)

    Herzlich Willkommen :)

  3. Dank dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.