Lightroom 1.3 steht vor der Tür

Adobe Lightroom Logo

Update: Jetzt ist es verfügbar! (siehe Ende des Berichtes)

Wie es aussieht wird das Lightroom Update auf Version 1.3 in Kürze erscheinen. Laut Adobe wird es folgende Änderungen geben:

Weitere Kameramodelle werden unterstützt

  • Canon 1Ds Mark III
  • Canon PowerShot G9
  • Nikon D3
  • Nikon D300
  • Olympus E-3
  • Olympus SP-560 UZ
  • Panasonic DMC-L10

Es wird außerdem einige Korrekturen geben:

  • Das schreiben der XMP Metadaten soll nun flotter sein
  • Beim drucken mit voller Auflösung soll ein Problem mit den Größenverhältnissen bei Portrait-Format Bildern behoben sein
  • Camera RAW 4.3 kommt zum Einsatz und die Entwicklung soll gerade an Kanten im Bild verbessert worden sein (keine Artefakte mehr entlang von Kanten)
  • Canon sRAW und Fuji „compressed RAF“ sollen nun unterstützt werden

Außerdem soll es einige Erweiterungen geben:

  • Im Import-Dialog soll man nun auch eine Option zum berechnen von 1:1 Vorschauen zur Verfügung haben
  • Der Export-Dialog soll erweitert worden sein (genaues hab ich noch nicht lesen können)
  • Plug-Ins: Entwickler sollen nun Zugriff auf ein „Export SDK“ haben um eigene Export Plug-Ins entwickeln zu können. In den Adobe Labs gibt es weitere Details.

Und Lightroom 1.3 soll nun kompatibel zu OS-X 10.5 Leopard sein.

Fazit
Ich bin sehr gespannt auf das Update und darauf, in wie weit die RAW-Entwicklung optimiert wurde und ob Lightroom nun flotter mit den XMP-Dateien umgehen wird.
Sehr spannend finde ich, dass Entwickler nun eigene Export Plug-Ins schreiben können. Werden wir also in Kürze Erweiterungen sehen um z.B. verkleinerte Exporte (z.B. für Web-Galerien) gezielt schärfen zu können? Oder werden wir bald eigene Logos als Wasserzeichen im Export einbetten können oder Einfluss auf den Copyright-Stempel haben?

Es ist da!
Kaum geschrieben – schon kommt die Bestätigung von Adobe. Es ist nun verfügbar.

Das Adobe Photoshop Lightroom 1.3 Update und das Camera Raw 4.3 Plug-in stehen unter http://www.adobe.com/de/downloads/updates/ als kostenlose Downloads zur Verfügung. Die Vorschau zum Photoshop Lightroom Export SDK ist als separater Download auf der Adobe Labs Webseite (http://labs.adobe.com) erhältlich.

1 Kommentar zu “Lightroom 1.3 steht vor der Tür

  1. Was du da sagst, also gezielt schärfen und Wasserzeichen einbetten, ist auch mit 1.2 schon möglich, allerdings nur in Kombination mit Photoshop. Hier muss man einfach eine beliebige Aktion, die am Ende Speichern & Schließen erhält, als Droplet exportieren (File_Automate_CreateDroplet) und dann im Lightroom Ordner in „Export Actions“ verschieben. Dann einfach Lightroom neu starten und beim nächsten Export das Droplet auswählen…Fertig! So kann man leicht ein Wasserzeichen oder eine High-Pass Schärfung durchführen. Du kannst auch Verknüpfungen/Alias zu Programmen hinzufügen, die dann direkt gestartet werden. Am Mac werden die Bilder dann angeblich dirket in z.B. das Mail Programm geladen, kann ich nicht nachvollziehen, da ich Gmail und Windows verwende.

    Alles Gute und weiter so,

    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.