nSonic #127 – Mac – Drag&Drop Teil 2

Podcast Mac Drag and Drop 2
Nachdem es in Folge #126 um die Grundlagen der Drag&Drop-Technik ging, gebe ich Euch heute zwei Tricks an die Hand. E-Mails verschicken und alles mögliche ausdrucken – mit Drag&Drop.

Folge herunterladen

4 Kommentare zu “nSonic #127 – Mac – Drag&Drop Teil 2

  1. Hallo Boris,

    das mit dem Drucker kannte ich auch noch nicht. Hab ich auch gleich ausprobiert, nur der kleine Verknüpfungspfeil (siehe Desktopfoto oben) stört doch ein wenig.
    Wenn Du mit der rechten Maustaste das Kontextmenue Deines Schreibtischdruckers anwählst, findest Du den Eintrag „Original anzeigen“. Im Finder wird dann Dein Drucker ohne Verknüpfungspfeil angezeigt und kann dann ins Dock gezogen werden – sieht hübscher aus.

    LG
    Olaf

  2. Hallo,

    Das mit dem Drucker kannte ich auch noch nicht (brauch ich aber auch nicht).

    Noch eine Möglichkeit, den Drucker (ohne Pfeil) ins Dock zu bekommen:

    – Den Drucker öffnen (entweder den erstellten Desktopdrucker oder Systemeinstellungen/Drucken & Faxen/Warteliste…)
    – Im Dock im Kontextmenü des Druckers: „Im Dock behalten”

    Bye,
    Daniel

  3. Für alle, die das gleiche mit dem Leopard machen wollen.
    In „Systemeinstellungen“ auf „Drucken & Faxen“ gehen. Dort befindet sich eine Liste aller Drcuker. Einfach den gewünschten auf den Schreibtisch ziehen – fertig.

    lg, Adrian

  4. Danke für diese Folge. Sie hat mir gerade viel Arbeit erspart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.