nSonic #201 – On Tour – Wildes Fotografieren


Lars hatte mich nach Moritzburg in den Wildpark eingeladen um zu überlegen, ob dort nicht ein Happy Shooting Workshop stattfinden könnte. Die Idee fand ich super und so fuhr ich natürlich hin – Außerdem war es natürlich eine gute Gelegenheit mein neues 100-400mm Objektiv auszuprobieren.

Lars ist Naturfotograf. Er fotografiert Tiere gerne in freier Wildbahn und hat sich dafür ein Canon 400/2.8 Objektiv angeschafft. Ich durfte das schmucke Stück dann auch mal ausprobieren… Mein lieber Schwan: Um die 8kg Gewicht und ein Anschaffungswiderstand von etwa 1000,- Euro pro Kilogramm…
Freihand ist bei diesem Lichtmonster nicht mehr viel zu wollen, ein Einbein-Stativ ist da Minimum, ein Dreibein optimal.

Ich lasse mir von Lars sein Stativ vorführen und den absolut genialen Stativkopf erklären. Am nächsten Morgen bauen wir noch sein Tarn“zelt“ auf und Lars gibt einige Tipps zur Tierfotografie in der Natur.

Links
Die Webseite von Lars
Feisol Stative
Der Feisol-Kopf für die etwas größeren Objektive den Lars einsetzt

[flickrset id=“72157622174332720″ thumbnail=“square“ overlay=“true“ size=“medium“]

Folge herunterladen

7 Kommentare zu “nSonic #201 – On Tour – Wildes Fotografieren

  1. Hallo Boris,

    vielen Dank nochmal für das schöne Wochenende mit dir. Es hat mir riesigen Spaß gemacht und ich freue mich sehr auf den Workshop nächstes Jahr.

    Grüße an alle nSonic Hörer…

    Lars

  2. wow, super bilder. und endlich mal irgendwas was in meiner Nähe ist. :D Ich wäre bei so einem Workshop auf jeden Fall dabei. Obwohl, ich hab gar kein Tele da wirds nicht viele Motive geben beim Wildgehege. :P
    Aber das 400mm ist schon was feines. :)

    Schade, dass die Website von Lars nicht online ist. :(

  3. Das ist ein sehr informativer Podcast zur Naturfotografie. Das Interview und die Besprechung der Ausrüstung hätte ich mir sehr als Video gewünscht. Einen 2x Telekonverter benutze ich auch. Und meiner hat, entgegen manchmal anders lautender Meinung, keinen Qualitätsverlust zur Folge. Ich benutze Equipment von Nikon. Die Bilder der Luchse im Tierpark Dortmund habe ich damit geschossen.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  4. Hallo,

    Ich habe die Webseite heute geupdatet, kann sein dass die ganz kurz off war. Jetzt müsste aber alles wieder gehen.

    Viele Grüße an alle.
    Lars

  5. wann ist denn der Workshop?

  6. @datSpielkind: Informationen zu den Workshops findest Du immer unter http://www.nsonic.de/workshops und http://www.happyshooting.de/workshops

    Der Moritzburg Workshop ist vom 16.-18.6.2010 – siehe http://www.happyshooting.de/workshop/moritzburg_2010.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.